STATIC

Crypto Cash Zusammenfassung

Crypto Cash Cryptocurrency Exchange Überprüfung
von: Ofir Beigel | Zuletzt aktualisiert: 1/8/21

Crypto Cash, mit Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, behauptet, die größte Bitcoin-Börse in Bezug auf Euro-Volumen und Liquidität zu sein. Im folgenden Beitrag werde ich die Börse, ihre verschiedenen Dienstleistungen und die Meinung der Kunden über sie überprüfen.

Crypto Cash Review Zusammenfassung
Crypto Cash ist eine erfahrene US-amerikanische Kryptowährungsbörse, die eine fortschrittliche Handelsplattform mit Margin-Handel und OTC-Optionen bietet.

Zuvor wegen der Instabilität der Plattform verpönt, hat die Website seither ihren Service mit einem Schwerpunkt auf Sicherheit und Kundenbetreuung überarbeitet. Crypto Cash bietet außerdem sehr wettbewerbsfähige Handelsgebühren.

Das ist Crypto Cash in einer Nussschale. Für eine detailliertere Überprüfung lesen Sie weiter, hier ist, was ich abdecken werde:

1. Crypto Cash Überblick

Crypto Cash wurde 2011 von Jesse Powell gegründet und ist bekannt für seine niedrigen Transaktionsgebühren, eine breite Palette von Funktionen und die allgemeine Sicherheit. Nach dem Konkurs der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt. Gox half die Crypto Cash-Plattform bei der Bearbeitung von Forderungen.

Crypto Cash ist in den Vereinigten Staaten (mit Ausnahme von New York aufgrund der BitLicense) und Kanada sowie in der Europäischen Union und Japan tätig.

Die Börse selbst wurde 2013 ins Leben gerufen und hat seither über 100 Mio. USD aufgebracht, wobei die letzte Finanzierungsrunde im Februar 2019 abgeschlossen wurde. Crypto Cash rühmt sich seiner hohen Liquidität, seiner branchenführenden Sicherheitsmaßnahmen und seines 24/7-Live-Kundensupports.

Crypto Cash verwahrt die Gelder seiner Kunden in vollem Umfang. Crypto Cash setzt ein unabhängiges, kryptographisch verifiziertes Audit ein, um gegenüber Dritten und den Kunden der Börse nachzuweisen, dass die Gelder ordnungsgemäß gehalten werden.

2. Crypto Cash Dienstleistungen
Crypto Cash bietet seinen Kunden eine fortschrittliche Handelsplattform, die Spot- und Margin-Handel für erfahrenere Nutzer umfasst. Die Benutzeroberfläche von Crypto Cash bietet viele Optionen, ist aber nicht sehr anfängerfreundlich – etwas, das Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie neu in der Kryptowährung sind.

Für hohe Handelsvolumina (über $100K) bietet Crypto Cash Over The Counter (OTC) Dienste mit einem 1-on -1 Service. Darüber hinaus können häufige Händler mit hohem Handelsvolumen einen eigenen Kontomanager erhalten, der sich um ihre Handelsbedürfnisse kümmert.

Crypto Cash bietet auch einen Dark Pool – ein Orderbuch, das für den Rest des Marktes nicht sichtbar ist. Jeder Händler kennt nur seine eigenen Aufträge. Händler können anonym große Kauf- oder Verkaufsaufträge erteilen, ohne dass andere Händler ihr Interesse daran erkennen können.

Normalerweise führen übergroße Aufträge, wenn sie von anderen Händlern gesehen werden, zu einer ungünstigen Marktbewegung, die es schwieriger macht, den Auftrag zum gewünschten Preis auszuführen. Diese ungünstige Preisentwicklung kann in einem Dark Pool vermieden werden.

Schließlich bietet Crypto Cash auch einen Einsatzdienst an, der es den Nutzern ermöglicht, eine Rendite auf Vermögenswerte zu erzielen, die ansonsten von den Nutzern gehalten und nicht genutzt würden.

3. Währungen und Zahlungsarten
Crypto Cash akzeptiert die folgenden Fiat-Währungen:

 

Einzahlungen und Abhebungen können per SEPA, SWIFT, Banküberweisung und Inlandsüberweisung vorgenommen werden. Einzahlungen und Abhebungen können in fast allen Fällen innerhalb von 1-5 Werktagen vorgenommen werden.

Meiner Erfahrung nach dauert die durchschnittliche Einzahlung sogar nur 24 Stunden. Es ist kostenlos, die meisten der akzeptierten Kryptowährungen einzuzahlen, aber in einigen Fällen fällt eine kleine Gebühr für die Einrichtung der Adresse an.

Bildungsangebot von Bitcoin Circuit

Bildung 1.8
Das Bildungsangebot von Bitcoin Circuit ist für einen Broker, der sich auf neue Anleger spezialisiert hat, enttäuschend, aber als Reaktion auf diese Kritik hat das Unternehmen regelmäßig Inhalte hinzugefügt. Die Seite „Lernen“ enthält eine Liste von Artikeln, die in chronologischer Reihenfolge von den neuesten bis zu den ältesten angezeigt werden und häufig aktualisiert werden. Es wäre von großem Vorteil, wenn diese Artikel nach Themen geordnet wären.

Die Überschriften dieser Artikel werden als Fragen angezeigt, z. B. „Was ist Kapitalismus?“ oder „Was ist Inventar? „3 Es sind keine Videos oder Webinare verfügbar, aber der tägliche dreiminütige Bitcoin Circuit Snacks-Podcast bietet einige Marktinformationen. Eine Seite zur Erklärung der Marktvolatilität wurde im April 2020 hinzugefügt.

Nach dem Selbstmord eines jungen Optionshändlers verpflichtete sich Bitcoin Circuit, seine Optionsschulung zu aktualisieren und den Optionshandel für seine Kunden besser zu genehmigen. Das Unternehmen fügte Inhalte hinzu, die frühe Optionseinsätze beschreiben, und plant, seine Optionshandelsschnittstelle zu verbessern.

Bitcoin Circuit Lernseite

Bitcoin Circuit-Lernseite.
Kundenservice 0.3
Der gesamte Kundenservice wird über die App oder die Website abgewickelt.
Es gibt keine eingehende Telefonnummer, sodass Sie Bitcoin Circuit nicht anrufen können, um Hilfe zu erhalten. Wenn Sie sich durch ein umfangreiches Menü arbeiten, um Ihr Support-Problem einzugrenzen, können Sie Ihre eigene Telefonnummer für einen Rückruf eingeben.
Sie können einen Handel durch einen Live-Broker für $10 platzieren, aber sie sind nicht da, um sonst Hilfe anzubieten.
Sicherheit 3,5
Die technische Sicherheit von Bitcoin Circuit entspricht den Standards, aber es fehlt eine wichtige Absicherung.

Benutzer der mobilen App können sich mit biometrischer Erkennung (Gesicht oder Fingerabdruck) oder einer benutzerdefinierten PIN anmelden.
Bitcoin Circuit ermutigt die Nutzer, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren.
Neue Anmeldungen von nicht erkannten Geräten müssen außerdem mit einem sechsstelligen Code verifiziert werden, der per SMS oder E-Mail gesendet wird, falls die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiviert ist.
Bitcoin Circuit ist nicht über die Securities Investor Protection Corporation (SIPC) versichert.
Bis zum Kalenderjahr 2019 wurden vom Identity Theft Research Center keine wesentlichen Datenschutzverletzungen gemeldet.4

Unser Urteil

Wenn Sie ganz neu beim Investieren sind und nur über ein kleines Guthaben verfügen, könnte Bitcoin Circuit der richtige Ort sein, um sich an die Idee des Handels zu gewöhnen. Die extrem einfache App und Website sind überhaupt nicht einschüchternd und bieten einen reibungslosen Einstieg in die Anlageerfahrung, insbesondere für diejenigen, die sich mit Aktien und ETFs beschäftigen. Es stimmt zwar, dass Sie bei Bitcoin Circuit keine Provisionen zahlen, aber die Order-Routing-Praktiken sind undurchsichtig und potenziell beunruhigend. Bitcoin Circuit hat auch die Angewohnheit, alle paar Monate neue Produkte und Dienstleistungen anzukündigen, aber es dauert sehr lange, bis sie in Produktion gehen und für alle Kunden verfügbar sind.

Wenn Sie ein Händler oder ein aktiver Anleger sind, der Charts, Screener und Analystenresearch nutzt, sollten Sie sich besser bei einem Broker anmelden, der über diese Annehmlichkeiten verfügt. Die meisten anderen Broker erheben nach wie vor Provisionen pro Vertrag für Optionen, und einige erheben nach wie vor Gebühren für den Aktienhandel, aber im Gegenzug erhalten Sie Research, Daten, Kundenservice und hilfreiche Bildungsangebote. Der Optionshandel bei Bitcoin Circuit ist zwar kostenlos, aber schlecht konzipiert und verfügt über keine Tools zur Bewertung der potenziellen Rentabilität. Selbst wenn Sie ein neuer Anleger sind, der sich nur für den Kauf und das Halten von Aktien interessiert, gibt es inzwischen viele gebührenfreie Broker, aus denen Sie wählen können. Sie haben vielleicht nicht alle das auffällige Marketing, das hinter Bitcoin Circuit steht, aber sie haben viel mehr Fleisch auf ihrer Plattform und viel transparentere Geschäftsmodelle.

Bitcoin Revival Erfahrungen & Test

Trader der Kryptowährung Bitcoin haben sich in der letzten Zeit verstärkt damit befasst, ihren Erfolg beim Trading durch die Nutzung von online verfügbaren Trading-Werkzeugen und -Lösungen zu steigern. Der gängige Rat der Experten und erfahrenen Trader auf diesem Gebiet besteht allerdings darin, dass ein Tradingerfolg vor allem von einer durchdachten Strategie und Fachwissen über die Marktsignale und technischen Indikatoren besteht.

Im Handel mit den Kryptowährungen können allerdings automatisierte Bots ebenfalls helfen, die Rentabilität zu erhöhen. Daher ist es kein Wunder, dass das Interesse an diesen Werkzeugen immer weiter steigt, schließlich können Trading-Bots, wie beispielsweise Bitcoin Revival, einen immensen Vorteil in dem lukrativen Markt der Kryptowährungen verschaffen. Der folgende Artikel gibt Antwort darauf, weshalb sich immer mehr Investoren für die Software Bitcoin Revival entscheiden.

### LOGO ###

Bitcoin Revival – Was steckt dahinter?

Es ist noch nicht lange her, dass Bitcoin Revival von einer riesigen Menge von Nutzern zur besten Trading-Software für Kryptowährungen weltweit erkoren wurde. Bitcoin Revival ist ein automatisierter Trading-Bot, welcher auf einem intuitivem und innovativem Algorithmus beruht. Durch diesen werden alle nötigen Analysen ausgeführt, um erfolgreiche Trades abzuschließen.

Für die Nutzer besteht ein großer Vorteil darin, dass durch die automatisierten Funktionen Marktdaten in Echtzeit genutzt werden. Alle zur Verfügung stehenden Details werden durch den Algorithmus bewertet und dann mit historischen Kursbewegungen und weiteren technischen Indikatoren in Zusammenhang gesetzt. So können die Veränderungen des Kurses mit einer hohen Genauigkeit in Bruchteilen von Sekunden sicher vorausgesagt werden.
Die offizielle Webseite Bitcoin Revival verlautet, dass es durch die Nutzung der Technologie möglich wird, dass Händler profitable Transaktionen so mit einer unübertroffenen Geschwindigkeit und Genauigkeit öffnen beziehungsweise schließen können. Geschätzt wird der Gewinn, der pro Tag so realisiert werden kann, auf rund 1.300 US-Dollar – bei einer Mindestinvestition von rund 250 US-Dollar.

Die Funktionen und Features

### Kenzahlen ###

Bitcoin Revival – Wer steckt dahinter?

Gary Roberts ist der Mensch, der Bitcoin Revival ins Leben gerufen hat. Im Bereich der Finanzmärkte besitzt er eine hohe Expertise und einen großen Erfahrungsschatz. Im Jahr 2017 erschuf er diese Hilfe für das Trading, nachdem er sich lange Zeit damit beschäftigte, wie er den Tradern mit einer Technologie helfen kann, den Handel mit Bitcoins automatisch zu gestalten.

Die grundlegende Idee, die Gary Roberts verfolgte, war, dass jeder Trader dazu in der Lage sein sollte, durch die Nutzung von technischen Signalen mit dem Bitcoin Gewinne zu erzielen, ohne dass dafür noch ein Austausch auf manuellem Weg nötig wäre. Auch erstmalige Trader sollten von ihren Investitionen in Kryptowährungen sofort profitieren. Diese Leitidee brachte Roberts dazu, den Bitcoin-Tradern eine automatisierte Lösung zur Verfügung zu stellen.

### 3 Schritte ###

Nutzererfahrungen mit Bitcoin Revival

Alleine an dem ersten Tag, an dem ich Bitcoin Revival genutzt habe, konnte ich einen Gewinn von ganzen 400 US-Dollar realisieren. Natürlich habe ich von diesem Erfolg allen meinen Freunden und Bekannten erzählt, allerdings wollten sie mir einfach nicht glauben. Daher zeigte ich ihnen meine Kontoauszüge. Verrückt, dass sich scheinbar alle von News und Informationen, die sie in den sozialen Medien finden, beeinflussen lassen, mir aber nicht glauben, wenn ich ihnen eine Möglichkeit zeige, wie sie tatsächlich Gewinne generieren können. Für mich ist Bitcoin Revival der absolute Geheimtipp, um zuverlässig erfolgreich mit Bitcoin zu handeln.

Diese Vor- und Nachteile bietet Bitcoin Revival

– Sofortige Auszahlungen: Es ist zu jeder Zeit möglich, Geld abzuheben
– Weltweite positive Reputation: Weltweit nutzen eine Vielzahl von Day Tradern und Investoren Bitcoin Revival jeden Tag und wählten die Software zu der besten überhaupt im Bereich des Krypto-Tradings
– Keine Kosten: Das Konto wird bei der Registrierung kostenlos eröffnet. Zusätzliche Gebühren fallen für die Nutzungsdauer nicht an.
– Hohe Benutzerfreundlichkeit: Das Interface von Bitcoin Revival ist intuitiv gestaltet und macht die Handhabung damit sehr einfach und unkompliziert
– Demo Trades: Von Beginn an gibt es für neue Nutzer die Möglichkeit, die Praxis durch Demo Trades zu üben

– Mobile App nicht verfügbar: Es gibt aktuell noch keine mobile App von Bitcoin Revival. Allerdings ist es möglich sich auf dem mobilen Gerät mit dem herkömmlichen Webbrowser einzuloggen

Das Fazit zu Bitcoin Revival

Alle Erwartungen, die an eine moderne Trading Software gestellt werden, werden von Bitcoin Revival erfüllt. Das Erzielen von großen Gewinnen im Bereich der Kryptowährungen wird oft durch ein unzureichendes Fachwissen über Handelsstrategien und Datenanalyse verhindert. Hier greift Bitcoin Revival als zuverlässiges und sicheres Werkzeug ein, um alle nötigen Interaktionen für den Investor auszuführen. Diejenigen, die mit den Kryptowährungen wirklich Gewinne generieren möchten, finden in den vielen Funktionen von Bitcoin Revival eine tolle Basis.

Bitcoin Revival: Der Vergleich zu anderen Bots

Bitcoin Revival ist die beste Software, die aktuell auf dem Markt vorhanden ist. Dies wurde durch die Wahl zur besten Trading-Software im Bereich der Kryptowährungen bestätigt. Das ist der Grund, weshalb auch wir die Software uneingeschränkt weiterempfehlen.

Bitcoin-Dreieck prognostiziert Absturz auf $20.000

Bald können wir ein Feuerwerk erwarten! Dem Bitcoin fehlt seit Monaten ein klarer Trend. Die Kryptowährung hüpft ein wenig auf und ab, aber ohne klare Richtung. Aber das könnte sich bald ändern.

Feuerwerk bald

Letzte Woche haben wir über die Bollinger Bänder geschrieben, ein Indikator, der die Bewegung des Preises anzeigt. Wenn wir diesem Indikator folgen, können wir bald eine größere Bewegung erwarten.

Die Bandbreite der Bollinger Bänder wird immer schmaler; so schmal war sie seit Oktober 2020 nicht mehr. Das bedeutet, dass sich der Kurs lange Zeit seitwärts bewegt hat, was oft ein Vorbote für ein Feuerwerk ist. Leider sagen die Bollinger Bänder nichts über die Richtung des nächsten Trends aus.

Dreieck des Untergangs?

Wenn Sie den Chart heranzoomen, sehen Sie jetzt den 4-Stunden-Chart. Auf diesem Chart sieht es so aus, als könnte Bitcoin nach unten gehen.

Das liegt daran, dass sich der Kurs in einem absteigenden Dreieck bewegt. Ein solches Dreieck erkennt man an einer schrägen Trendlinie oben und einer horizontalen Linie unten. In welche Richtung wird der Bitcoin ausbrechen? Oft zeigt die Bewegung die Richtung des nächsten Trends an. Diese ist leider ausgefallen.

An welchen Preis sollten Sie dann denken? Das Kursziel eines absteigenden Dreiecks ist so groß wie die „Öffnung“ auf der linken Seite. In diesem Fall bedeutet das, dass bitcoin auf $20.000 (€16.904) steigen könnte. Das entspricht in etwa dem alten Preisrekord von Ende 2017.

Oder. noch ein Anstieg?

Schaut man sich die Stimmung auf Twitter oder der Analyseplattform Tradingview an, so gibt es mehrere Analysten, die erwarten, dass bitcoin noch weiter fallen wird. Aber gerade dann ist es an der Zeit, aufzupassen!

Laut dem Fear & Greed Index von Alternative.me regiert nun extreme Angst im Markt. Und es klingt widersprüchlich, aber eigentlich ist das ein positives Zeichen. Wie ein bekannter Investor einmal sagte: „Sei ängstlich, wenn andere gierig sind, und sei gierig, wenn andere ängstlich sind“. Wenn Sie gegen die Mehrheit gehen, erhalten Sie oft die besten Renditen.

Der Fear & Greed Index liegt jetzt bei 20 und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie im März und April 2020 kurz nach dem Corona-Crash. Zu dieser Zeit herrschte auch extreme Angst auf dem Markt, und tatsächlich war das rückblickend der perfekte Zeitpunkt, um Bitcoin zu kaufen. Dies ist natürlich keine finanzielle Beratung, aber definitiv etwas, das man in Betracht ziehen sollte!

Jack Dorsey, PDG de Twitter, dirige maintenant son propre nœud de bitcoin

Depuis 2014, le PDG de Twitter, Jack Dorsey, est un fan de Bitcoin, s’y intégrant et y investissant. Aujourd’hui, il dirige un nœud Bitcoin.

Qu’il gère désormais un nœud Bitcoin

Le PDG de Twitter, Jack Dorsey, a montré aujourd’hui à ses 5,2 millions de followers qu’il gère désormais un nœud Bitcoin.

Dorsey a sous-titré le tweet avec la phrase „running Bitcoin“. Il s’agit d’une référence à Hal Finney, pionnier du Bitcoin, qui est décédé de la SLA en 2014. Finney a tweeté „Running bitcoin“ le 11 janvier 2009, huit jours seulement après que le bloc de genèse de Bitcoin ait été mis en ligne et que la chaîne de blocs ait été lancée. La seule différence entre leurs tweets est que Dorsey a ajouté le hashtag Bitcoin, avec son emoji.

Un nœud Bitcoin est un logiciel qui exécute la chaîne de blocs Bitcoin. Il stocke toutes les transactions effectuées sur le réseau Bitcoin et vérifie si elles sont toutes valables. Il permet également à une personne de créer des transactions et de les soumettre au réseau. Actuellement, il y a 7 300 nœuds sur le réseau, plus d’autres qui sont cachés.

Dans les commentaires, le fournisseur de logiciels de nœuds Bitcoin Umbrel-qui offre la manière la plus simple de faire fonctionner un nœud Bitcoin sur un Raspberry Pi-a demandé s’il en installerait un sur un Raspberry Pi ensuite.

Dorsey a répondu qu’il était „parti de zéro en construisant d’abord le M1“. Cela signifie qu’il exécute le nœud sur un ordinateur Apple qui utilise sa dernière puce M1. Cette puce est un processeur haute performance, permettant des applications plus rapides en utilisant moins de puissance. Cela suggère également qu’il pourrait s’agir du premier nœud Bitcoin de Dorsey.

Le chemin de Dorsey vers Bitcoin

Dorsey est un fan de Bitcoin depuis longtemps. En 2014, certains ingénieurs de sa société de paiement Square ont demandé s’ils pouvaient intégrer Bitcoin dans sa boutique en ligne, selon un discours qu’il a ensuite prononcé à Consensus. Il a accepté et c’est à ce moment-là qu’il en a compris les implications.

En février 2019, il est apparu dans le podcast de Joe Rogan Experience, où il a proclamé qu’Internet aura une monnaie et que cette monnaie pourrait être le Bitcoin. “ [Bitcoin] est quelque chose qui est né sur Internet, qui a été développé sur Internet, qui a été testé sur Internet „, a-t-il déclaré à l’époque, ajoutant : “ C’est de l’Internet „.

En décembre 2019, il a créé une ramification de Square, appelée Square Crypto, qui était destinée à travailler sur le développement open-source de Bitcoin. La société a également accordé de nombreuses subventions aux développeurs de Bitcoin, les aidant à travailler sur divers aspects du réseau cryptocurrentiel.

Un an plus tard, M. Dorsey a montré encore plus de confiance dans Bitcoin en y investissant 50 millions de dollars des liquidités de l’entreprise. Cette décision est intervenue peu après que MicroStrategy ait fait de même, mais avec 450 millions de dollars.

Et maintenant, croyez-le ou non, il gère enfin un nœud Bitcoin.

MicroStrategy acaba de añadir 10 millones de dólares en BTC a sus bolsas de mil millones de Bitcoin

Dicen que las caídas son para comprar, y ese es el enfoque que está adoptando una empresa de software que cotiza en el NASDAQ.

Su director general, Michael Saylor, tuiteó que MicroStrategy acaba de gastar 10 millones de dólares para adquirir 314 bitcoins adicionales.

MicroStrategy ha comprado aproximadamente 314 bitcoins por 10,0 millones de dólares en efectivo de acuerdo con su política de reserva de tesorería, a un precio medio de aproximadamente 31.808 dólares por bitcoin.
El formulario 8-K presentado ante la Comisión del Mercado de Valores (SEC) confirma esta última compra. También detalla un resumen de la posición agregada de Bitcoin Era de la compañía.

En base a esta información, MicroStrategy tiene actualmente 1.200 millones de dólares de beneficios, o alrededor de un +104% de retorno de la inversión.

„A partir del 22 de enero de 2021, la compañía posee aproximadamente 70.784 bitcoins que fueron adquiridos a un precio de compra agregado de 1.135 millones de dólares y un precio de compra promedio de aproximadamente 16.035 dólares por bitcoin, incluidos los honorarios y gastos“.

MicroStrategy se ha convertido en una especie de faro para la adopción institucional de Bitcoin. Desde septiembre del año pasado, la empresa ha estado comprando BTC como cobertura contra la inflación.

El FUD de Bitcoin asusta al mercado

En las últimas 24 horas, los osos se han desbocado. La enorme presión de las ventas ha hundido el precio del Bitcoin hasta 28,6 mil dólares. Pero un rebote a este nivel en las primeras horas renovó las esperanzas de recuperación.

Los observadores han achacado la caída a varios acontecimientos que han tenido lugar esta semana. Pero tal vez el más destacado sea el FUD de doble gasto de Bitcoin que ha estado dando vueltas.

Como su nombre indica, el doble gasto se refiere a un problema potencial en el que dos receptores pueden gastar los mismos fondos. Esto pone en duda la validez y la seguridad de la cadena de bloques.

Comenzó a mediados de la semana cuando BitMEX Research tuiteó el descubrimiento de un aparente pequeño gasto doble.

„Hoy se ha producido un bloque de Bitcoin anquilosado, a la altura del 666,833. SlushPool ha ganado a F2Pool en una carrera. Parece que se ha detectado un pequeño gasto doble de unos 0,00062063 BTC (21 dólares)“.

A continuación, varios puntos de venta comenzaron a avivar las llamas del FUD. Descriptores como „fallo crítico“ o „escenario funesto“ no ayudaron mucho a la causa, lo que provocó un colapso en Twitter.

El doble gasto que nunca fue

Desde entonces, otras investigaciones han revelado que no hubo doble gasto. BitMEX Research tuiteó más tarde que se trataba de una transacción de reemplazo por tarifa (RBF).

Lo que ocurrió fue que alguien envió 0,00062063 BTC, pero había establecido la tarifa más baja posible. Como la comisión era tan baja, la transacción tardaba mucho en confirmarse. Para acelerar el proceso, el remitente intentó adelantar la transacción original con un RBF. Sin embargo, en ese momento, la red ya había confirmado la transacción original.

El director de tecnología de Bitfinex, Paolo Ardoino, explicó el problema como un fallo momentáneo durante la reorganización de la cadena. Sin embargo, no hubo ningún fallo de seguridad, ya que la transacción RBF realizada por adelantado murió con la cadena perdedora.

„De hecho, lo que ocurrió es que se minaron dos bloques simultáneamente. Como consecuencia, hubo una reorganización de la cadena, que no dio lugar a un doble gasto“.

Teniendo en cuenta esto, todo el asunto fue completamente exagerado.

La temporada alta comienza con la ruptura del etéreo 1.000 dólares

  • Una nueva temporada de año nuevo se ha puesto en marcha, con la ETH rompiendo los 1.000 dólares y todas las alts beneficiándose
  • El movimiento fue posible gracias al masivo movimiento de 48 horas de BTC a 34.800 dólares
  • Esta temporada alta podría ser una temporada baja y corta, una de las tendencias actuales se mantiene

El Etéreo rompió el gran empate de 1.000 dólares anoche después de un sensacional comienzo en el 2021 en señal de que una monstruosa temporada alternativa podría estar sobre nosotros tras el movimiento de reventar los pulmones de Bitcoin. Habiendo alcanzado los 34.800 dólares, el enfriamiento de Bitcoin llevó a que todo el mercado alternativo disfrutara de una bomba masiva que tiene el potencial de durar al menos unas semanas.

La mudanza de Bitcoin inicia la fiesta del alt

Bitcoin comenzó la fiesta con su mega movimiento de 29.000 a 34.800 dólares en poco más de 48 horas a partir del 1 de enero, un movimiento que vio enormes salidas de bitcoin de Coinbase, incluyendo un único movimiento de 35.000 BTC, lo que sugiere que los compradores institucionales estaban detrás de una gran proporción del movimiento:

Mientras Bitcoin perseguía 35.000 dólares, el ratio ETH/BTC volvió a probar la línea de tendencia que había mantenido desde enero de 2017. Esta repetición de la prueba resultó en un sensacional rebote que la llevó convincentemente por encima de la línea de tendencia superior:

ETHBTC

Esta muestra de fuerza ilustra que la madre de todas las estaciones altanas podría estar apenas comenzando, una afirmación que parece más probable que no después de que la ETH se elevara a 1.160 dólares después de que la BTC Profit Secret hubiera llegado al tope, un precio que se vio por última vez en enero de 2018. Como resultado de ello, sólo es un descuento de 232 dólares de su máximo histórico, que probablemente se producirá a corto plazo.

Los gráficos de dominio de Bitcoin marcan el curso de la temporada alta

Otra prueba de que se está llevando a cabo una temporada alternativa fue el dominio de Bitcoin, que rompió dos niveles de resistencia anteriores pero no pudo mantenerla:

BTC dominance

Si este patrón se reproduce como en las anteriores temporadas alternativas, deberíamos ver que el dominio de Bitcoin vuelve a trazar la línea de tendencia que se estableció en 2017, momento en el que es probable que Bitcoin empiece a recuperar su impulso:

BTC dominance 2

Como hemos discutido anteriormente, esta temporada alta podría ser una de las más superficiales y cortas hasta ahora, a menos que, por supuesto, se rompa la tendencia y el dominio de Bitcoin rompa esta línea de apoyo. Tal eventualidad llevaría a una temporada alternativa al estilo de 2017.

No fue sólo el Etéreo el que se benefició de la superación de Bitcoin – casi todas las monedas alternativas obtuvieron grandes ganancias, con DOGE que inició el día verde, seguido por LRC, NANO, y CHSB, que hicieron actuaciones que superaron al ETH. Incluso el XRP, que se está retirando de la lista más rápido de lo que la ETH puede subir, subió un 10%.

Típicamente, en una temporada alta, los grandes gorros se mueven primero, seguidos por los medios y luego los bajos, y con la ETH temporalmente estancada después de su gran movimiento, podría ser el momento para que algunas monedas más pequeñas den un espectáculo – siempre que Bitcoin no haga un movimiento violento en cualquier dirección, por supuesto.

Prezes BlackRock sugeruje, że Bitcoin może być zagrożeniem dla dolara amerykańskiego

Trzy lata po uderzeniu Bitcoina, prezes BlackRock zmienił swoje stanowisko, argumentując, że krypto waluta może zagrozić dolarowi.

Liczba członków zarządu BlackRock, którzy wysoko oceniają Bitcoina, właśnie podwoiła się wraz z dyrektorem generalnym największego na świecie asset managera. Larry Fink powiedział ostatnio, że BTC przyciągnęła uwagę wielu ludzi i może ewoluować w kierunku globalnego rynku.

Bitcoin może stać się rynkiem globalnym

Po imponującym występie Bitcoina w 4. kwartale, który zaowocował świeżym, wszechobecnym hitem na niektórych giełdach krypto walutowych, atut ten po raz kolejny przykuł masową uwagę.

Oprócz tego, że często pojawiały się w tradycyjnych mediach, swoje opinie wyraziło wiele wybitnych postaci ze świata finansów. Niektóre z nich dokonały nawet 180-krotnego zwrotu w stosunku do swoich poglądów na temat BTC.

Dyrektor generalny BlackRock wydaje się być najnowszy. Już w 2017 r. Larry Fink powiedział, że BTC to „indeks prania brudnych pieniędzy“. To wszystko, czym jest. Jednak zmiana zdania zajęła Finkowi około trzech lat, jak donosi CNBC.

Rozmawiając z byłym prezesem Banku Anglii, Markiem Carneyem w Radzie Regulacji Zagranicznych, Fink zapewnił, że BTC może ewoluować w kierunku rynku globalnego.

„Bitcoin przykuł uwagę i wyobraźnię wielu ludzi. Wciąż niesprawdzony, całkiem mały rynek w porównaniu z innymi rynkami. „Bitcoin przykuł uwagę i wyobraźnię wielu ludzi. Widzi te wielkie ruchy każdego dnia… to cienki rynek. Czy może on ewoluować w globalny rynek? Prawdopodobnie.“

Warto zauważyć, że inny szef BlackRock, dyrektor inwestycyjny Rick Rieder, ostatnio twierdził, że BTC jest „tutaj“ i może zastąpić złoto.

Czy Bitcoin jest zagrożeniem dla dolara?

Fink poruszył też inny temat, być może jeszcze bardziej istotny dla Bitcoina. Uważa on, że istnienie pierwotnej kryptojówki ma „realny wpływ“ na dolara amerykańskiego. Fink twierdził, że BTC czyni dolara mniej istotnym „nie dla Amerykanów, ale dla międzynarodowych posiadaczy aktywów dolarowych“.

Prezes BlackRock wyjaśnił dalej, że wzrost BTC zakwestionował status dolara jako światowej waluty rezerwowej.

Kongresmen USA Brad Sherman wcześniej naruszył narrację, że Bitcoin może być zagrożeniem dla dolara amerykańskiego. W zeszłym roku ostrzegał, że dla BTC mogą być dwa rezultaty, ale ostatecznie oba mogą być szkodliwe dla kraju lub dla inwestorów:

„Waluta kryptograficzna albo nie działa, w którym to przypadku inwestorzy tracą dużo pieniędzy, albo może osiąga swoje cele i wypiera dolara amerykańskiego…“

Bitcoin loggar 28 000 $ hela tiden, men det finns inget detaljhandelsintresse (ännu)

Bitcoin- priserna zoomade in till 28 000 dollar förra veckan, men en viktig del av marknaden saknas fortfarande.

Var är detaljhandeln?

Data tyder på att en kritisk drivkraft för kryptovalutamarknaden från 2017 ännu inte går in i de onda världarna i det ökända, flyktiga och ofta lidande utrymmet.

Analytics-tjänsten skevade twittrade på söndagen att „detaljhandelsintresset inte har stigit tillbaka“ trots att priserna på Bitcoin når rekordhöga nivåer och andra kryptovalutor ser prispumpar under helgen.

Med hänvisning till data från Google Trends, hittade skev detaljhandelssökningar efter „Bitcoin“ på nivåerna före 2017, en tid då Bitcoin steg från under 1 200 dollar till över 19 000 dollar. Tillgången sjönk med över 80% till under $ 3500 i början av 2019, efter vilket marknaden tog fart igen.

Institutionerna är här och de vill ha Bitcoin

Så om inte detaljhandeln, vem köper? Enligt skews data är det institutioner. Data för institutionell fondförvaltare Grayscale visade att tillgångar under förvaltning för sina olika populära börshandlade fonder nådde 16 miljarder dollar i år.

GBTC, företagets Bitcoin-erbjudande, står för 13 miljarder dollar enbart av det krigskistan. Produkten handlar receptfritt och är en mycket likvid marknad med över 12 miljoner dollar som handlas varje dag. Varje GBTC-„aktie“ har en liten mängd spot-bitcoin, där Grayscale tar ut en liten premie utöver det värdet för den bekvämligheten.

Produkten, som erbjuds av Grayscale Investments, är en av de enda börsnoterade Bitcoin-erbjudanden för amerikanska medborgare och har blivit populär bland en bredare positiv känsla för Bitcoin bland institutionella fonder, teknikföretag och familjekontor 2020.

Vissa fondförvaltare, som Harris Kupperman från Praetorian Capital, säger att Grayscales GBTC står för mycket av Bitcoins prisrörelse också 2020. I en blogg tidigare i år sa han att GBTC skapar en oändlig köpslinga av institutioner som köper aktierna, Grayscale köper plats Bitcoin för att täcka dessa aktier (driver upp priser) och marknadsaktörerna köper ytterligare mer Bitcoin när priserna går upp.

Binance launches European Bitcoin options

The crypto exchange Binance has announced that it will offer European Bitcoin options.

The crypto exchange Binance will expand its cryptocurrency trading offering with the introduction of a European-style Bitcoin (BTC ) options contract

The launch was announced on December 28th and follows a successful testnet attempt in November. The press release also stated that the new options contract would be settled in Tether ( USDT ).

As part of the announcement, Binance cited the growing demand for BTC options as the reason for launching the new product. Bitcoin options topped the $ 1 billion mark for the first time in early December . The total open interest rose to nearly $ 6 billion.

Changpeng Zhao, Binance CEO, commented on the launch, saying that Bitcoin, which recently hit $ 28,000, underscores the rising level of investment in the crypto space. He added:

„The growth of the crypto industry is due in large part to a combination of factors, including increased public awareness and institutional interest, innovations in DeFi protocols and smart contracts, and the development of a robust derivatives market.“

In April Binance has, as more and more other exchanges also trade in Bitcoin options with American style introduced. The main difference between the American and European formats is that traders can only exercise the latter when the contract expires.

Binance’s previous Bitcoin options were also criticized as one-sided, as users could not „write“ options and claim the premium for themselves. As a result, Binance options have generally been more expensive due to the lack of the ability to arbitrage.

The European BTC options are just one of many Binance announcements in December. As Cointelegraph reported, the exchange recently started offering Segregated Witness (SegWit) support for Bitcoin deposits .